Erste Schritte

Diese Woche ging es schon steil in der Lotte-Jugendmusikredaktion. Die ersten Ideen und Wünsche sind längst ausgetauscht, sodass unsere neuen Trainees nach ihren Vorlieben das notwendige Handwerk lernen können. Und das sieht so aus: Caro erklärt etwa, wie man eine Plattenrezension macht, zeigt Beispiele aus Musikzeitschriften oder spielt welche aus dem Lotte-Archiv vor, während ich das kleine Einmaleins des Musikinterviews dekliniere. Danach geht es ans Eingemachte. Schließlich wollen wir bald das erste Album der Woche von einem Nachwuchsredakteur besprochen hören, genauso das erste Interview mit einem Musiker. Der Termin dafür steht nämlich schon…

Trainee Franz denkt darüber nach, was ihm am jüngsten Album von Lorde gefällt und was nicht. (Foto: Caro Franke)

Kennenlernen

Die ersten Tage der Lotte-Jugendmusikredaktion standen ganz im Zeichen des gegenseitigen Kennenlernens. Auf eine ausführliche Vorstellungsrunde folgte der Rundgang durch den Sender im Weimarer Nike-Tempel. Und nach anschließendem Abstecken der gemeinsamen Ziele begann die Einführung in die Arbeit: Während Dozentin Carolin Franke eine praktische Vorstellung im Studio gab, bot Dozent Christian Faludi den angehenden RedakteurInnen einen weiteren Blick hinter die Kulissen täglicher Arbeit und bereitete mit ihnen die erste gemeinsame Playlist vor.

Zum Kennenlernen im Radio gehört freilich auch der Blick über die Schulter der Moderierenden. Hier ist es die von Lotte-Urgestein Shanghai Drenger. (Foto: Christian Faludi)

Vorbereitungen

Die Vorbereitungen für die Lotte-Jugendmusikredaktion laufen auf Hochtouren. Auch die Werbung trägt erste Früchte und Interessenten melden sich an. Wir sind schon sehr aufgeregt, wie viele es am Ende werden.

(Flyer: Carolin Franke)

Trailer

Die ersten Vorboten der Lotte-Jugendmusikredaktion machen sich bemerkbar: Ein Trailer läuft jetzt täglich über den Äther. Gemacht hat ihn unser Programmleiter Markus Pettelkau.

(Trailer: Markus Pettelkau)