Es geht endlich wieder los, und das ordentlich…

…mit dem Thüringen Sampler 2020!

Zwei lange und umfangreiche, aber auch sehr interessante Studio-Sessions liegen hinter uns.

In den letzten 2 Wochen stellten wir alle 38 Künstler*innen und Bands vor, die sich für den Thüringen Sampler 2020 beworben haben. Für weitere Infos zu den Bewerbungskriterien, Jury, etc. hört einfach in den Ausschnitt unserer Sendung rein:

Nun ist das Online-Voting vorbei und wir sind sehr gespannt, wer es am Ende auf die Platte schafft. Wir halten euch auf dem Laufenden!

Aus regionalem Anbau – was ist eigentlich Stromgitarren-Musik?

Marleen macht sich auf den Weg in die Stoner-Rock-Psychedelic… Stromgitarren-Musik und erörtert dieses Jenaer Genre für alle interessierten Muggel mit Mark vom Cosmic Dawn e.V. und Marek von Dämse/JimmyGlitschy/Fuzzmattazz. Wann war die letzte Hoch-Phase dieser Szene in der Jenaer Bandlandschaft, wie hat sie sich weiter entwickelt und warum nannte man Jena mal das „Stoner-Paradies“? Finden wir es raus!

Zeit für die Neuen … und die Alten

Gerade verjüngt sich die Redaktion und nach so einer aufregenden Pandämi-Zeit und Umbrüchen startet ein neues Schuljahr! Die Redaktion füllt sich mit neuem Leben und die lokale Kulturszene versucht die ersten öffentlichen Konzerte in Hygienekonzepten. Aber gerade als alles neu entsteht, kommt Johan um die Ecke und bringt sich im Freiwilligendienst in den Sender ein. Und kurz vor Studienbeginn kommt Christian zu seiner „wirklich allerletzten Sendung“ ins Studio. Läuft bei uns!

Musikgeschmack erweitern!

Seit Begin unserer Redaktion lassen wir uns von den diversen Einflüssen beschallen. Ab und zu kommt man dabei auf neue Geschmäcker. Christian z.B. war Jahrelang Freund der Filmmusik und bezeichnender Queen-Anhänger und Zack! Ärzte-Special … aber ist das noch Punkrock? und ist das tatsächlich Christians letzte Sendung vor dem Studium? Soviele Fragen 🙂

Unser 2. Trailer ist ONLINE!!!

Da ist er, unser zweiter Trailer unter Corona-Bedingungen 😉

Wie man sieht, haben wir trotzdem viel Spaß!!!

Wir lassen uns doch von so einem kleinen Virus-Vieh die Laune nicht verderben… 😉

Es geht wieder los…!!!

E N D L I C H ! ! !

Nach unendlich langer Corona-Zwangs-pause dürfen wir endlich wieder…!!! 😉

Der Lockdown war sooo lang, dass wir sogar vergessen hatten, wie man hier einen Beitrag einstellt… 😉

Sei Anfang Juni sind wir – natürlich mit gebührend Abstand – wieder am Start.  Ja, und wir waren auch tatsächlich schon wieder produktiv und haben gleich ZWEI!!! Sommer-Special-Sendungen, die ihr auf Radio ENNO den ganzen Sommer über hören könnt, produziert! Viel Spaß dabei!

 

Zeit für Abschiede, Wiedersehn und Danke sagen!

Nachdem das öffentliche Leben hoch und runter gefahren wurde und wir unser neues Digitalkonzept ausprobieren konnten, steht für einige unserer Macher eine ganz neuer Lebensabschnitt bevor: Endlich können wir uns gemeinsam die Abenteuer der letzten Zeit berichten und die verabschieden, die sich auf den Weg ins Berufsleben begeben.  Wir danken euch für so Vieles! Ihr seid mit uns die ersten Schritte gegangen, habt euch mutig in die Szenen und Genre gestürzt und so viel Neues getraut. Wir konnten so einiges mit euch lernen und ihr werdet der Redaktion fehlen! Und jetzt Manege frei für die nächste Generation! 🙂

Bandinterview

Um eine Band in all ihren Facetten kennenzulernen gibt es nichts Besseres als ein persönliches Interview!

Auf eine Anfrage von unserer Seite an „Shotgun Valium“ kam eine schnelle und sehr sympathische Antwort, dass sie sich darauf freuen würden!
Und heute war es so weit! In dem sehr lustigen Gespräch erfuhren wir einige interessante Details und unterhaltsame Geschichten der Erfurter Band.

Neues Studio im Jugendclub Waggong

Es ist einfach unglaublich! Das Studio ist fertig!

Letztes Jahr entstand die Idee, das alte Studio im Jugendclub Waggong in Weimar West zu renovieren. Seitdem wurden Instrumente und Möbel raus geräumt. Schallschutzmatten abgenommen, Wände gestrichen, ein Holzgestell für die Trennwand gebaut und mit Plexiglas bezogen, neue Schallschutzmatten angebracht sowie die Möbel und Instrumente wieder eingeräumt.

Es sieht fantastisch aus!

Danke an: Micha, Conny, Julia, Carsten & Enrico für ihren Einsatz!

Wir sind gespannt auf die ersten Aufnahmen im neuen Studio!