Interview mit „Monoply“

Diese Woche erfreuten wir uns eines sehr interessanten Interviews mit dem Berliner Künstler „Monoply“. Nachdem wir uns im Vorfeld ein wenig über ihn informierten, stellten wir einige Fragen zusammen…

 … und dann konnte es auch schon losgehen!

Anlass dazu war die Veröffentlichung seines neuen Albums „Not The End“. Er erzählte uns über eines der wohl wichtigsten Dinge eines Komponisten/Songwriters: den Entstehungsprozess seiner Songs von der ersten Idee bis zur Endfassung, mit der er auch zufrieden ist.

Cover des neuen Albums „Not The End“

Hört einfach selbst rein und erfahrt noch vieles mehr über den freischaffenden Künstler, der sogar die Musik einiger Theaterstücke komponiert…

Musik der Woche

Diese Woche befassten wir uns mit den musikalischen Vorlieben der Teilnehmer und behandelten ihre Lieblingsbands.

So eine journalistische Arbeit ist doch sehr aufwendig. Um uns erstmal zu belesen, die nötigen Informationen zusammenzutragen und das Gesammelte dann noch einzusprechen, vergehen ganz schnell mal ein paar Stunden! Und das Resultat? Gerade einmal ein paar Minuten gesprochener Radiobeitrag. Ganz schön ernüchternd…

Das hält uns jedoch nicht ab, die Sendung fertigzustellen, vor allem, da wir einige  sehr interessante Dinge herausgefunden haben.

Fortsetzung folgt…

Heute wird gejingelt!

Dazu luden wir den DJ, Sänger, Comedian, Entertainer und Moderator Hendrik P. zu uns in die Redaktion ein.

Er erzählte uns eine Menge über die Welt der Jingle, angefangen bei der Geschichte, wie und wann alles begann. Kaum zu fassen, dass bereits vor fast 100 Jahren (1926) der erste Werbejingle im Radio ausgestrahlt wurde – als Werbung für die Frühstücks-Cerealien „Wheaties“.

Im Anschluss half er uns dabei, selbst einige zu produzieren…,

Hendrik P. im Studio mit unseren Teilnehmer*innen

… sodass pünktlich zu Halloween folgendes entstand:

Musik der Woche

Diese Woche durften wir wieder einen neuen Teilnehmer begrüßen und führten ihn mit einer neuen Ausgabe der „Musik der Woche“ ein. Dabei sprachen wir wieder über unsere Lieblingsmusik und zeigten ihm die Grundlagen in der Nachbereitung unserer Sendung.

Die Teilnehmer*innen im Studio

Die Kreativität der jungen Teenies ist immer wieder bemerkenswert.

Es geht endlich wieder los, und das ordentlich…

…mit dem Thüringen Sampler 2020!

Zwei lange und umfangreiche, aber auch sehr interessante Studio-Sessions liegen hinter uns.

In den letzten 2 Wochen stellten wir alle 38 Künstler*innen und Bands vor, die sich für den Thüringen Sampler 2020 beworben haben. Für weitere Infos zu den Bewerbungskriterien, Jury, etc. hört einfach in den Ausschnitt unserer Sendung rein:

Nun ist das Online-Voting vorbei und wir sind sehr gespannt, wer es am Ende auf die Platte schafft. Wir halten euch auf dem Laufenden!

Bandinterview

Um eine Band in all ihren Facetten kennenzulernen gibt es nichts Besseres als ein persönliches Interview!

Auf eine Anfrage von unserer Seite an „Shotgun Valium“ kam eine schnelle und sehr sympathische Antwort, dass sie sich darauf freuen würden!
Und heute war es so weit! In dem sehr lustigen Gespräch erfuhren wir einige interessante Details und unterhaltsame Geschichten der Erfurter Band.

Shotgun Valium

Für eine weitere Ausgabe der Sendereihe „Musik der Woche“ haben wir uns mit der Band „Shotgun Valium“ befasst. Auf diese machte uns der „Thüringen Sampler 2019“ aufmerksam, den wir am Anfang dieses Jahres unter die Lupe genommen haben.

Dazu hörten wir uns einige ihrer Lieder an, sammelten ein paar Infos zu der Band aus dem Internet und diskutierten darüber.

Mal sehen, ob die Band auch bereit für ein kleines Interview wäre. Es bleibt spannend…

JMR-Teilnehmer beim diskutieren